Kategorie: Allgemein

  • #fussnote April 2021: Elektronische Wertpapiere, Metaphern bei Gericht und viel Renovierungsbedarf!

    Kein Scherz: Auch im April gibt es die #fussnote wieder mit einer Videospur auf YouTube! Aktuelle Gesetzgebung: Regierungsentwurf für das Gesetz zur Einführung von elektronischen Wertpapieren (eWpG) Benjamin Lahusen: Das Sachenrecht der elektronischen Wertpapiere, RDi 2021, 161-168 Aktuelle Literatur: Saskia Lettmaier: Verkäuferhaftung beim Unternehmenskauf, JA 2021, 265-272 Paul T. Schrader: Verträge über digitale Produkte: „lediglich…

  • #fussnote März 2021: Neues Kaufrecht, Ähnlichkeitsfalle und Tischtestament…

    Ab jetzt gibt es die #fussnote auch mit Videospur auf YouTube! Aktuelle Gesetzgebung: Regierungsentwurf für das neue Kaufrecht ab Anfang 2022 Aktuelle Literatur: Beate Gsell und Matthias Fervers: Ein Dreieck ist ein Dreieck, ist ein Dreieck – schafft das Eigentümer-Besitzerverhältnis ab! ZfPW 2021, 1-41 Markus Würdinger: Die Ähnlichkeitsfalle, JuS 2021, 198-200 Martin Fries: Recht als…

  • #fussnote Folge 36: Facelift für die GbR und heiße Debatten vom Verfassungsblog

    Diesmal im Gepäck der #fussnote: Ein Überblick über das neue GbR-Recht und aktuelle Diskussionen rund um die Unabhängigkeit von Richterinnen und von Sachverständigen des Bundestages. Gesetz zur Modernisierung des Personengesellschaftsrechts (MoPeG) Astrid Stadler, JZ 2021, 45-48, zum Probefahrt-Urteil des BGH Erlöschen des Leistungsanspruchs nach § 281 Abs. 4 BGB erst nach erfolglosem Ablauf der Frist:…

  • #fussnote Folge 35: Digitale Produkte, dreimal NJW und viel Kohle fürs Anhusten

    Hier kommt auch schon die zweite #fussnote des neuen Jahres. Mit einem Hinweis auf neue BGB-Regeln zu digitalen Inhalten und digitalen Dienstleistungen. Mit einer Empfehlung für drei aktuelle NJW-Beiträge. Und mit drei kurzweiligen Urteilen aus Karlsruhe und Braunschweig. Nachträge zur #fussnote 34: Podcast Rechtsprechung News von Derya Heper Kommentar zu Art. 240 § 7 EGBGB…

  • #fussnote Folge 34: Neues Jahr, neues Glück?

    Hier kommen die Shownotes für die erste Folge des neuen Jahres: Juristische Podcasts FAZ Einspruch mit Corinna Budras, Marlene Grunert und Constantin von Lijnden Iustitias Töchter mit Selma Gather und Dana Valentiner Liberté Égalité BGB mit Moritz Mümmler Irgendwas mit Recht mit Marc Ohrendorf Rechtsbelehrung mit Marcus Richter und Thomas Schwenke Talking Legal Tech vom…

  • #fussnote Folge 33: 2020 – Was ein Jahr!

    Wir wünschen Euch frohe Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr 2021!

  • #fussnote Folge 32: Spielen bei Opa und Schlafen bei Gericht – Fünf Fälle fürs Staatsexamen

    Psst, hier kommt das Weihnachtsgeschenk schon zum Nikolaus: Ein Satz aktueller Rechtsprechung, wie gemacht für die Zivilrechtsklausuren im Staatsexamen. Einbauküche von der Messe: EuGH v. 21. Oktober 2020, C-529/19, Volltext Anspruch auf Auslistung aus einer Suchmaschine: BGH v. 27. Juli 2020, VI ZR 405/18, Volltext Ähnlicher Fall mit Vorlage zum EuGH: BGH v. 27. Juli…

  • #fussnote Folge 31: Verwaltung kann spannend sein? Ein Gespräch mit Martina Rehman

    Martina Rehman ist Volljuristin und arbeitet als Referentin für Internationale Beziehungen und Entwicklungszusammenarbeit in der Bayerischen Staatskanzlei. Im Gespräch verrät sie uns, was die Tätigkeit in einer Behörde interessant macht, warum sie an einem Moot Court teilgenommen (und wie sie ihn gewonnen) hat und wie sie neben dem Referendariat ein kleines, aber feines Unternehmen gegründet…

  • #fussnote Folge 30: Schauen Sie nach rechts und links – Über den perfekten Start ins Jurastudium…

    „Schauen Sie nach rechts und links – diese Kommilitonen werden Sie am Ende Ihres Studiums nicht mehr sehen. Sie werden aufgegeben haben.“ – Sollte ein Jurastudium so beginnen? Wie könnte es anders laufen? Darüber sprechen wir in Folge 30 von #fussnote. Die Referenzen im Bereich Rechtsprechung: Widerruf bei Parship: EuGH v. 8. Oktober 2020, C-641/19,…

  • #fussnote Folge 29: Schweigen ist Silber, Reden ist Gold!

    Juristinnen und Juristen sollten die Rechtslage nicht nur beurteilen, sondern auch anderen erklären können. Deswegen stehen neuerdings zunehmend Kommunikationsfähigkeiten hoch im Kurs. In Folge 29 von #fussnote sprechen wir darüber, was rhetorisches Geschick in juristischen Berufen bringt und wo man es trainieren kann. Hier geht’s lang zu Dominiks Rhetorikkurs beim Munich Center for Dispute Resolution…