#fussnote Folge 10: Jura ohne Grenzen

In der zehnten Folge von #fussnote fragen wir uns, welches Recht regiert, wenn Fälle über die Grenze gehen. Darf jede Juristin einfach ihr eigenes Recht anwenden? Können Luxemburger Einkaufsplattformen einfach ihr Heimatrecht durchdrücken? Und natürlich: Steht das Kollisionsrecht in der Straßenverkehrsordnung? Zudem das übliche Quäntchen Rechtsprechung:
  • Rechtswahlklauseln von Amazon: EuGH v. 28. Juli 2016, C-191/15, Volltext
  • Uber spricht kein Deutsch: LG Köln v. Juli 2019, 81 O 74/19, Erläuterung bei LTO
  • Deutscher Schadensersatz für amerikanische Gerichtskosten: BGH v. 17. Oktober 2019, III ZR 42/19, Volltext